Zum Inhalt springen

SSS

Sportseeschifferschein

Sportseeschifferschein

Während der Sportküstenschifferschein (SKS) für Gewässer bis 12 sm Abstand von der Küste gilt, ist der Sportseeschifferschein (SSS) für Randmeere wie Ostsee, Nordsee und Mittelmeer sowie für alle küstennahen Seegewässer bis 30 Seemeilen.

Vorgeschrieben zum Führen von gewerbsmäßig genutzten Sportbooten in den küstennahen Seegewässern.

 

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

ab 16 Jahren,
Besitz SBF-See,
Nachweis von 1000 Seemeilen oder nach Erwerb SKS 700 Seemeilen
auf Yachten in küstennahen Seegewässern (nach Erwerb SBF-See) als Wachführer oder dessen Vertreter. Davon mindestens 500 Seemeilen vor der theoretischen Prüfung.

 

Der Praxistörn auf unserer 'Libertà' findet vom 1.6.-8.6.2019 statt.